DIGITALISIERUNG -
STRATEGIE ODER UNREFLEKTIERTES BUZZWORD?

Digitalisierung
#Digitalisierung, #Strategie, #Buzzword, #Produktivität

Sprache und Kultur im Unternehmen geben sich die Hand. Dieser Zusammenhang wird gerne übersehen, die Produktivität im Unternehmen dadurch sträflich gefährdet. Ein Beispiel: Der Begriff der Strategie wird nicht selten durch die Mitarbeiter unterschiedlich definiert, die Inhomogenität ist hoch. Unreflektierte Buzzwords sind allgegenwärtig. Wendet man sich dem derzeit intensiv diskutierten Begriff der Digitalisierung bzw. digitalen Strategie zu, ergibt sich ein gefährliches Bild der Halbwahrheiten.

Was würde passieren, wenn man anfangen würde, diese Begriffe zu hinterfragen? Das Schweigen wäre erdrücken und wäre zugleich der schreiende Appell, sich der aktiven Definition dieser Begriffe zuzuwenden. Beim firmeninternen Diskurs käme es zu einer Interaktion, die Unternehmenskultur- und Wirklichkeit maßgeblich beeinflussen würde.

Fazit: Wollen Sie wirklich eine (digitale/vertriebliche/etc.) Strategie im Unternehmen haben, müssen Sie mit Ihren Mitarbeitern reden. Über den Begriff der Strategie an sich und deren Inhalte. Das Ergebnis ist ein gemeinsames Verständnis, eine gemeinsam geteilte Begriffswelt und eine Unternehmenskultur, die in die gleiche Richtung wirkt.

Viel Spaß beim Lesen.

Kontakt

+49 (0) 177 56 11 940

e-mail




















































Digitalisierung - Strategie oder unreflektiertes Buzzword?

Sprache und Kultur im Unternehmen geben sich die Hand. Dieser Zusammenhang wird gerne übersehen, die Produktivität im Unternehmen dadurch sträflich gefährdet. Ein Beispiel: Der Begriff der Strategie wird nicht selten durch die Mitarbeiter unterschiedlich definiert, die Inhomogenität ist hoch. Unreflektierte Buzzwords sind allgegenwärtig. Wendet man sich dem derzeit intensiv diskutierten Begriff der Digitalisierung bzw. digitalen Strategie zu, ergibt sich ein gefährliches Bild der Halbwahrheiten.

Was würde passieren, wenn man anfangen würde, diese Begriffe zu hinterfragen? Das Schweigen wäre erdrücken und wäre zugleich der schreiende Appell, sich der aktiven Definition dieser Begriffe zuzuwenden. Beim firmeninternen Diskurs käme es zu einer Interaktion, die Unternehmenskultur- und Wirklichkeit maßgeblich beeinflussen würde.

Fazit: Wollen Sie wirklich eine (digitale/vertriebliche/etc.) Strategie im Unternehmen haben, müssen Sie mit Ihren Mitarbeitern reden. Über den Begriff der Strategie an sich und deren Inhalte. Das Ergebnis ist ein gemeinsames Verständnis, eine gemeinsam geteilte Begriffswelt und eine Unternehmenskultur, die in die gleiche Richtung wirkt.

Viel Spaß beim Lesen.

Kontakt

+49 (0) 177 56 11 940

e-mail