WIE UNTERNEHMEN MIT WERTEN, FREIHEIT & "UNWUCHTKYBERNETIK" DEN WANDEL ÜBERLEBEN

#Agilität, #Spielregeln, #Innovation, #Kreativität, #Unwuchtkybernetik

Erstaunlich, erstaunlich. Nicht selten hört man auf die Frage “Was ist dein sehnlichster Wunsch?” die Antwort “Endlich mal ein wenig Ruhe!”. Und kaum hat sich diese eingestellt, langweilt es die Menschen. Man kann es uns einfach nicht recht machen.

Nicht viel anders verhält es sich auch im Geschäftsleben. Auch dort gilt die Devise: Ein bißchen mehr Ruhe, aber bitte ja nicht zu viel davon. Den Menschen gruselt es vor Ruhe und doch sehnt er diese sich hierbei. Paradox, oder?

Vielleicht etwa doch nicht? Ist diese Ambivalenz ggf. nichts weiteres als eine Art “natürliche Intelligenz”?

Nach meinem Dafürhalten lässt sich in diesem Paradoxon das intuitiv-unbewusste, latente Wissen des Mensch um die dynamische Stabilität unserer Welt wiederfinden. Wie die Unruh in einer Uhr die selbige funktionieren (“Leben”) lässt, so werden auch wir durch das ständige Schwingen angetrieben, entwickeln uns vorwärts – leben! Der Mensch, das Unternehmen und unsere Gesellschaft unterliegen einer Unwuchtkybernetik, bleiben so beweglich und damit überlebensfähig.

Viel Spaß beim Lesen.

Kontakt

+49 (0) 177 56 11 940

e-mail




















































Wie Unternehmen mit Werten, Freiheit & "Unwuchtkybernetik" den Wandel überleben

Erstaunlich, erstaunlich. Nicht selten hört man auf die Frage “Was ist dein sehnlichster Wunsch?” die Antwort “Endlich mal ein wenig Ruhe!”. Und kaum hat sich diese eingestellt, langweilt es die Menschen. Man kann es uns einfach nicht recht machen.

Nicht viel anders verhält es sich auch im Geschäftsleben. Auch dort gilt die Devise: Ein bißchen mehr Ruhe, aber bitte ja nicht zu viel davon. Den Menschen gruselt es vor Ruhe und doch sehnt er diese sich hierbei. Paradox, oder?

Vielleicht etwa doch nicht? Ist diese Ambivalenz ggf. nichts weiteres als eine Art “natürliche Intelligenz”?

Nach meinem Dafürhalten lässt sich in diesem Paradoxon das intuitiv-unbewusste, latente Wissen des Mensch um die dynamische Stabilität unserer Welt wiederfinden. Wie die Unruh in einer Uhr die selbige funktionieren (“Leben”) lässt, so werden auch wir durch das ständige Schwingen angetrieben, entwickeln uns vorwärts – leben! Der Mensch, das Unternehmen und unsere Gesellschaft unterliegen einer Unwuchtkybernetik, bleiben so beweglich und damit überlebensfähig.

Viel Spaß beim Lesen.

Kontakt

+49 (0) 177 56 11 940

e-mail